Save the date – Jahn-Bergturnfest zum 85. Mal

Dritter Versuch für das 85. Jahn-Bergturnfest, alles wird gut!?

Nachdem wir das Turnfest 2020 und 2021 coronabedingt absagen mussten, versuchen wir es am 25. und 26. Juni 2022 erneut. Geplant ist auf dem weitläufigen Gelände des VfL Bad Nenndorf das Breitensportfest unter Beachtung der bekannten Hygiene- und Sicherheitsregeln durchzuführen. Es sind die Sportarten Gerätturnen, Leichtathletik, Ballsport und Ropeskipping sowie Mitmachangebote geplant. Darüber hinaus ist das Absolvieren von Übungen für das Mini- und Sportabzeichen möglich. Alle Teilnehmer erhalten die begehrte Turnfestmedaille.

Das Trampolinturnen für Einsteiger und Fortgeschrittene wird in der Sporthalle am Ratsgymnasium in Stadthagen in der Jahnstraße durchgeführt.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und wünschen beste Vorbereitung. Wir veröffentlichen Ende Februar 2022 eine detaillierte Ausschreibung.

Bitte siehe auch www.jahn-bergturnfest.de.

Yoga – neue Trainingszeiten

Mit Datum 18.01.2022 fällt die Trainingszeit am Dienstag von 16.45 h – 18.15 h in der Sporthalle Kerschensteiner Weg weg.

Als Ersatz findet donnerstags eine neue Trainingszeit statt, und zwar von 16.30 – 18.00 h. Das Angebot richtet sich an Yoga-Einsteiger und findet auch in der Sporthalle Kerschensteiner Weg statt.

Übungsleiterin ist Susanne Lübkemann.

Die Trainingseinheit für Fortgeschrittene in der Sporthalle Kerschensteiner Weg findet ab Donnerstag, dem 20.01.2022, neu von 18.30 h – 20.00 h statt.

Neues Anmeldeverfahren im Weser-Fit

Ab Sonntag, 16.01.22 um 18 Uhr startet unser neues Anmeldeportal.

Dann habt ihr die Möglichkeit Euch ganz einfach online für Kurse anzumelden.

Vorteil für Euch

Übersicht wieviel Plätze frei sind

  • Übersicht wieviel Plätze frei sind
  • Eintragung auf Wartelisten
  • Sofortige Information, wenn Plätze frei geworden sind
  • Kein Telefonieren am Montagmorgen um 8:00 Uhr 😊
  • Bei Kursänderungen sofortige Information an Euch

Wie melde ich mich an?

  1. Webseite www.weser-fit-rinteln.de aufrufen
  2. Registerkarte Kurse -> Kursanmeldung
  3. Anmeldedaten eintragen
  4. Fertig 😊

Yoga-Training startet

Ab Dienstag, den 11. Januar 2022, und Donnerstag, den 13. Januar 2022, startet wieder das Yoga-Training unter der Leitung von Susanne Lübkemann in der Sporthalle Kerschensteiner Weg. Für beide Gruppen gilt zurzeit die 2G-Regelung (Begrenzung 10qm/Person) sowie das Tragen einer FFP2-Maske (nicht beim Sport).

Skigymnastik startet

Am Mittwoch, den 12. Januar 2022, startet unsere Skigymnastik.

Der Kurs findet jeweils mittwochs in der Zeit von 18:00-19:00 Uhr bzw. 19:00-20:00 Uhr in zwei Gruppen in der Sporthalle Klosterstraße statt. Übungsleiterin ist Frau Andrea Schädel, Physiotherapeutin und selbst Skifahrerin. Sie vermittelt Konditions- und Koordinationstraining und Kräftigungsübungen für die skirelevanten Muskelgruppen. Der Kurs richtet sich an geübte wie ungeübte SkifahrerInnen. 

Für aktive Vereinsmitglieder  (mit  Zusatzbeitrag Gesundheit):

ohne zusätzliche Kursgebühr

Für aktive Vereinsmitglieder (ohne Zusatzbeitrag Gesundheit):

20 €/10 Termine

Kursgebühr für Nichtmitglieder und passive Vereinsmitglieder:

60 €/10 Termine

Das Mitbringen einer eigenen Gymnastikmatte ist erforderlich!

Die Abstands- und Hygieneregeln sind bitte einzuhalten sowie die immer zurzeit gültigen Corona-Regeln.

Beim Betreten und Verlassen der Sporthalle bitte einen Mundschutz tragen

(FFP2-Maskenpflicht)!

Die Anmeldung kann vor Ort bei Andrea Schädel erfolgen.

Informationen über die VTR-Geschäftsstelle, Telefon: 05751/42800.

Verabschiedung ÜbungsleiterInnen

In den letzten Jahren haben uns einige ÜbungsleiterInnen aus den verschiedensten Gründen verlassen.

Da die Jahreshauptversammlungen, auf denen die ÜbungsleiterInnen traditionell geehrt und verabschiedet werden, aufgrund der Corona-Lage in den letzten Jahren leider ausfallen mussten, möchten wir unsere ehrenamtlichen ÜbungsleiterInnen auf diesem Wege für ihren Einsatz in der VTR danken.

Im Namen des Vorstandes

Karin Lincke-de Koekkoek

VTR Vorstand Sportbetrieb

Svenja Böer

Eigentlich passionierte Rhönradturnerin übernahm Svenja Böer 2008 die Leitung der VTR Trampolin Abteilung. Besuchte Trainer-und Kampfrichterlehrgänge, förderte den Nachwuchs und reiste zu vielen Wettkämpfen. Schon bald zeigt die Arbeit Früchte in Form von Medaillen und Pokalen für die Sportler sowie neun Teilnehmern für die Trampolingruppen. 2018 nutzt die Abteilung alle erdenklichen Wege, um Geld für ein neues wettkampfkonformes Trampolin zu sammeln. Mit Erfolg! Ihre Kreativität zeigte Svenja auch immer wieder bei den fantasievollen Beiträgen für die VTR Turnschau.
Nun konzentriert sich Svenja erst mal auf die Familie, jedoch nicht ohne zuvor für eine qualifizierte Nachfolge (Irina Schmal und Gerhard Gossen) für die Trampolinabteilung gesorgt zu haben.

Uli Frick, Holger Kölling und Christian Leonard

Uli Frick, Holger Kölling und Christian Leonard spielen gerne Basketball und konnten 2009 auch ihre Kinder für diese Sportart begeistern. Nach und nach kamen Freunde, Bekannte und Interessierte hinzu. Auch wenn keine Punktspiele bestritten wurden (talentierte SpielerInnen wurden nach Bückeburg vermittelt), wurde Wert auf regel- und technikgerechtes Basketball spielen gelegt.

Christian musste zwischenzeitlich verletzungsbedingt aussteigen. Holger und Uli führten die Gruppe mit bis zu 20 Teilnehmern fort.

Der Nachwuchs ist inzwischen flügge und größtenteils nicht mehr in Rinteln, der Sportart aber in anderen Vereinen oder beim Unisport treu geblieben. Holger und Ulli haben nun den Staffelstab an Alexander Stiak weitergegeben und blicken liebevoll auf die Zeit mit ihren „Kleinen“ zurück.

Sandra Boyce

Sandra Boyce unterstützte zunächst Marc Becker bei den älteren Turnerinnen. Parallel absolvierte sie den Grundlehrgang für ÜbungsleiterInnen und übernahm im Herbst 2018 dann die Turngruppe der über 12 jährigen.  Aus beruflichen Gründen hat Sandra 2021 ihre Tätigkeit bei der VTR beendet.

Jutta Winkler

Als ausgebildete Übungsleiterin für den Bereich „Ältere“ kam Jutta Winkler 2014 zu den Traditionsgruppen der Gymnastik Damen Süd. Sie gestaltete die Trainingsstunden abwechslungsreich mit dem Schwerpunkt auf gesundheitsfördernden Übungen. Natürlich kam auch das gesellige und fröhliche Miteinander nicht zu kurz. Aufgrund erweiterter beruflicher Aufgaben hat Jutta 2020 ihre Tätigkeit als ehrenamtliche Übungsleiterin aufgegeben.

Doris und Dieter Barth

Doris und Dieter Barth aus Hannover übernahmen 2010 das Training der Tanzabteilung. Abteilungsleiter Gerd Wilkening war mächtig stolz, das Turnierpaar für die VTR „an Land gezogen“ zu haben. Bis ins kleinste Detail wurden die Figuren der 10 Standardtänze erklärt und immer wieder geübt. Auch ihren persönlichen Lieblingstanz – Tango  Argentino – brachten sie Interessierten näher.

Nicht ein Trainingstermin ist in 12 Jahren von Doris und Dieter abgesagt worden.

Sabine Nentwig

Zunächst konnte Sabine Nentwig, als Mutter eines Kunstturners, für die Tätigkeit als Kampfrichterin gewonnen werden. Stück für Stück übernahm sie dann auch Aufgaben beim Training, absolvierte die Übungsleiterausbildung und leitete schließlich eigene Gruppen. Nicht nur bei den Turnern, sondern auch bei den Turnerinnen. Da das Training bei den Gerätturnern zurzeit mangels Teilnehmern ruht, ist Sabine Nentwig 2021 aus der VTR ausgeschieden.

Lena Glöckner

Wie viele Andere auch, kam Lena Glöckner über ihre Kinder zum Ehrenamt als Übungsleiterin. Es begann mit der Riegenführung bei Wettkämpfen der Kunstturner. Schließich konnte Bernd Jäger sie überreden, eine Übungsleiter Ausbildung zu machen. Trotz einiger Hindernisse schloss sie diese ab und übernahm dann die Gruppe der jüngsten Turnerinnen. Ihre liebevolle und strukturierte Art mit den Kleinen zu trainieren sprach sich schnell rum und so gab es für ihre Gruppe bald eine Warteliste.

Ebenso verhielt es sich mit den Gruppen im Kindertanzen.

Unvergessen bleiben ihre bunten Beiträge für die VTR Turnschauen.

2020 hat Lena ihre Leidenschaft, mit kleinen Kindern zu arbeiten, zum Beruf gemacht und ist nun nach abgeschlossener Ausbildung in einer Kindertagestätte tätig. Aber der Sport fehlt ihr und vielleicht kommt sie ja bald zur VTR zurück. Wir würden uns sehr freuen!

Margarethe Hormann

Als Yoga 2005 noch nicht in aller Munde war, begann Margarethe Hormann mit den ersten Yoga Stunden in der VTR. Sie absolvierte eine sehr umfangreiche Ausbildung zur Yogalehrerin und leitete die TeilnehmerInnen in ihren Gruppen professionell an. Aus gesundheitlichen Gründen muss Margarethe ihre Yogagruppen nun leider abgeben, bleibt ihrer Sportart privat aber weiter treu und aktiv verbunden.

Günter Wolf

Günter Wolf trat 2015 die Nachfolge von Manfred Niklarz bei der Trimm Gruppe an. Er versuchte u.a. unermüdlich den überwiegend ehemaligen Handballspielern die Basketball Regeln beizubringen. Darüber hinaus sorgte er für abwechslungsreiches und vielseitiges Training am Dienstagabend, aufgrund von Corona dann auch außerhalb der Halle. Zum Beispiel beim Radfahren oder auf dem Sportplatz. 2021 wechselte Günter dann wieder in die Reihe der Teilnehmer und übergab sein Amt an Michael Fritz und Cord Requardt.