Zwangspause des Sportbetriebes

Liebe Vereinsmitglieder,

wie ihr sicherlich bereits alle gehört oder gelesen habt, müssen wir den Sportbetrieb ab Montag, den 2. November 2020, einstellen. Alle öffentlichen und privaten Sportstätten müssen aufgrund der rasant steigenden Corona Zahlen für einen Monat schließen. Wir bedauern dies sehr, hatten wir doch gehofft, dass die ergriffenen Maßnahmen das Training weiterhin möglich machen würden.

Wir sehen uns im Dezember.

Bleibt gesund!

Im Namen des Vorstandes

Karin Lincke-de Koekkoek

Vorstand Ressort Sportbetrieb

Rope Skipper trotzen Corona

Die für den 14.11.20 in Göttingen geplanten Bezirksmeisterschaften können aufgrund der aktuellen Corona Verordnungen leider nicht stattfinden.

Darum haben die Rope Skipper der VTR ihr letztes Training vor der Zwangspause genutzt und spontan einen „Wettkampf“ durchgeführt. Dank Unterstützung der Eltern gab es die erforderlichen Zählgerichte, Zeitansagen und Wertungsübersichten.

Auch auf den verdienten Applaus mussten die Sportlerinnen nicht verzichten, denn es hatten sogar ein paar Zuschauer, mit Abstand und Maske, in der Halle Platz genommen.

Jede Springerin hat für sich gute Leistungen gezeigt und nimmt sicherlich die nötige Motivation mit, um in der Trainingspause am Ball zu bleiben und beim erneuten Vergleich nach der Pause noch besser zu sein.

Einladung zur monatlichen Wanderung

Am 01. November 2020  lädt die Wanderabteilung zu ihrer monatlichen Wanderung ein.

Treffpunkt: 10.00 Uhr Parkplatz Große Tonkuhle.

Wir wandern im Rintelnschen Hagen. Von Rott über Wennenkamp und Friedrichswald zurück nach Rott. Streckenlänge: ca. 12 km.

Eine anspruchsvolle Strecke mit bis zu 260 Höhenmetern im ständigen Auf und Ab in abwechslungsreicher Berglandschaft. Dabei haben wir einmalige Fernblicke. Viele naturbelassene und angelegte Pfade durch Täler, Wald und Flur.

Es ist ratsam, seine Wanderstöcke mitzunehmen.

Wanderführer: Jürgen Schwarz

Die Abstandsregeln zum Schutz gegen das Corona Virus sind einzuhalten.

Anmeldungen und Infos bei Claudia Koch

Tel.Nr. 0151 – 645 265 91

Eine anschließende Einkehr ist geplant.

Hinweis für unsere Sportlerinnen und Sportler!

Aufgrund der Baumaßnahmen IGS werden die Paul-Erdniß-Straße und die Burgfeldsweide ab Hallenbad zur Einbahnstraße. Aus Richtung der Westumgehung ist ein Abbiegen nach rechts in Richtung Weser-Fit und Hallenbad künftig nicht mehr möglich, so dass die Verkehrsteilnehmer einen großen Bogen um das Schulgelände mit Ziel Weser-Fit fahren müssen!

Mit Abstand die besten Prüflinge im Oktober 2020

Im Jahr 2020 haben vor den Herbstferien sieben Judoka ihre erste Gürtelprüfungen bestanden. Die Prüfung umfasst die Bereiche Fallschule, Wurf- und Bodentechniken sowie mehrere Randori (freies Üben). Die Prüfungsvorbereitung für die diesjährigen Prüflinge zog sich leider durch den Trainingsausfall vor den Sommerferien in die Länge. Auf sehr begrenztem Platz pro Trainingsteam mussten die Judoka ihre Techniken noch präziser durchführen, damit man auch wirklich auf der Matte blieb.

Wir hoffen, nach den Herbstferien auch wieder mit den Trainingseinheiten montags und donnerstags weitermachen zu können, damit auch die anderen Judoka für ihre Prüfungen vor Weihnachten trainieren können.

Die Prüflinge (hintere Reihe von links): Lara Brinkmann, André Melcher, Szymon Wojciechowski, Carl Best. Vordere Reihe von links: Ben Brinkmann, Dominik Jesin, Paul Vogt